Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

  1. Ich habe Sentas Interview jetzt das erste mal gesehen, ich bin sehr berührt von Senta. Du Angela hast ihr mit viel Geduld so viele Abschweifungen erlaubt und sie nicht herausgeschnitten, so kam Sentas liebevolles, kraftvolles Wesen und ihre Leid und ihre Opferrolle sehr lebendig und stark herüber. Senta ist nun seit 7 Tagen wieder völlig trocken. Ich würde mich sehr freuen, und hoffe darauf, dass sie ihre Autentizität, ihre vielen Erfah-rungen, Potentiale und ihre Reife in Zukunft für Menschen auch beruflich einsetzen kann. Sie ist, wer weiß, ein Engel, der sich für sein Wirken, wirklich die unterste und schwerste Ebene der Gesellschaft ausgesucht hat. Ein prachtvoller Mensch, der es verdient auch mal Erfolg und Anerkennung zu finden. M.G.

    1. Danke Michael!
      Gerne habe ich ihr diesen Raum gegeben, denn es war mir auch wichtig sie zu fühlen, und mich selbst auf das was sie in all ihren Jahren erleben musste, einzulassen. Es war bestimmt nur ein kleiner Bruchteil das wir erfahren durften, immerhin! Vielmehr beschäftigt mich, was sie alles nicht erzählt hat und sie noch unausgesprochen in sich trägt. Ich wünsche Senta, die Kraft die sie als Erdenengel in sich trägt, in die Welt zu bringen. Lieben Gruß, Angela

  2. Liebe Senta,
    Deine Sätze, die Du zu Deinem Interview geschrieben hast:
    „Nur die Liebe kann heilen. Kann ich in der Liebe zu mir bleiben, kann ich das Geschehene in Perlen der Vergebung verwandeln.
    Wir sind alle dazu berufen Wachsende, Blühende und Siegende zu werden, durch die Kraft der Liebe in unseren Herzen!“
    Ja, das sehe ich ebenso.
    Ich wünsche Dir diese Liebe, Selbstfürsorge und die glitzernden Perlen für Dein Leben, das vor Dir liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.