Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Danke Herr Dr. Ruppert für die Einblicke – auch in die Täterseite. Ich glaube, für eine gute und anhaltende Besserung bezüglich des Themas Missbrauch, brauchen wir genau das. Einen Blick in die Welt der Betroffenen. Alle betroffenen. Sehr lehrreiche Worte.

  2. Das mit dem Fühlen gefällt mir! Das bringt einen aus der Einsamkeit. Das bin ich fast ein Leben lang geblieben. Erst im Alter konnte ich das überwinden und mehr darüber lernen! Das Gefühl, ein verschwendetes Leben gelebt zu haben, blieb. Hab auch die Früchte meiner Anstrengungen deswegen früh weggegeben. Sie waren mir nicht wichtig! Dafür das Bewusstwerden!
    Meine Mama hat auch lieber weggeschaut u. nicht nur das, sie hat das weibliche Geschlecht verachtet u. Männer wegen ihrer „Macht“ bewundert!
    Das hab ich ihr nicht nachgemacht!
    Mal sehen, was in den Büchern steht! Bin sehr gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.